Pflaumenblüten und Frühlingsgefühle

Setagaya Tokyo plum blossoms spring

Setagaya Tokyo plum blossoms spring

Setagaya Tokyo plum blossoms spring

Setagaya Tokyo plum blossoms spring

Setagaya Tokyo plum blossoms spring

Setagaya Tokyo plum blossoms spring

Setagaya Tokyo plum blossoms spring

Gerade gestern erst habe ich ein Foto einer Freundin aus Deutschland auf Facebook gesehen, das einen halb gefrorenen Wasserfall inmitten einer verschneiten Landschaft zeigt. Doch während in Deutschland die zweite Eiszeit in vollem Gange zu sein scheint, haben wir hier in Tokyo mehr Glück mit dem Wetter: Sehr viel mehr Lichteinfall in der Wohnung bei Sonnenschein, Temperaturen in wohliger plus 15-gradiger Wärme, – und leider auch juckende Augen und Nase (dank Pollenallergie) kündigen bereits den Frühling an. Die vier Jahreszeiten sind in Japan eben so zuverlässig wie die Zugankunftszeiten hier.

Da ich mich dieses Jahr zum ersten Mal seit laaanger Zeit mal wieder auf ein unstressiges Februar-Ende ganz ohne Wochenendarbeit freuen konnte, habe ich mir letztes Wochenende mit einigen Freundinnen die Ume (Pflaumen) – Blüte in einem Park in Setagaya in all ihrer weißen und pinken Farbenpracht angesehen. In drei Wochen sollen in Tokyo dann bereits die Sakura-Bäume in voller Blüte stehen. Die Ume blüht Mitte Februar bis Anfang März und gilt somit als Symbol für das Winterende, während die Kirschblüte danach den Frühling einläutet. Die Blüten beider Bäume sehen sich dabei äußerst ähnlich, dem aufmerksamen Pflanzenbeobachter entgeht jedoch nicht, dass die Blütenblätter bei der Ume komplett rund sind, während sie bei den Sakura an einem Ende eine kleine Kerbe haben. Ich als kompletter Pflanzenbanause musste das natürlich alles erst einmal googeln.

Trotz des Heuschnupfens freue ich mich riesig auf die wärmere Jahreszeit, das viele Grün in den Tokyoter Parks, Fahrradausflüge, Yogastunden im Freien, Wander-Kurztrips und natürlich darauf, für eine zeitlang die Klimaanlage im Haus mal nicht benutzen zu müssen. Ja, es kribbelt mir in den Fingern nach dem Frühling. Ich hoffe, er erscheint dann auch so planmäßig wie erwartet 😉


3 Gedanken zu “Pflaumenblüten und Frühlingsgefühle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s